Therapiespektrum

Therapiespektrum


Wir bieten Ihnen das gesamte Therapiespektrum zur ambulanten medizinischen Rehabilitation bei orthopädischen Erkrankungen.

Das rehazentrum worms verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz. Nicht nur eine einzelne Verletzung oder Beeinträchtigung und nicht nur eine isolierte Therapie. Es geht immer um den ganzen Menschen in seinem Umfeld.

Nur durch ein Behandlungsteam verschiedener, geschulter Fachtherapeuten kann ein solches Therapiespektrum abgedeckt werden. Dieses mehrdimensionale Konzept ist darauf ausgerichtet, chronisch- sowie akutmedizinische Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates zu therapieren.

Die Therapien und Rehabilitationsmaßnahmen richten sich dabei an den individuellen Rehabilitations- und Therapiezielen aus. Therapieziele und Therapiemaßnahmen werden zu Beginn der Reha gemeinsam mit dem Patienten besprochen und festgelegt.

 

  • Fachärztliche orthopädische Diagnostik und Therapie,Präventionskurse

  • Psychologische Diagnostik und Therapie,

  • Ergotherapie,

  • Ergonomie (Aktivitäten des täglichen Lebens (ATL), Arbeitsplatz etc.),

  • Berufliche und private Integration,

  • Klassische Krankengymnastik,

  • Manuelle Therapie nach Freddy Kaltenborn u. Olav HerzsportEvjenth,

  • Cyriax-Therapie,

  • Brügger-Therapie,

  • Medical Functional Training (MFT),

  • Medizinische Trainingstherapie,

  • Schwimmkurs

    Entspannungstherapie,

  • Sportphysiotherapie,

  • Rückenschule,

  • Massagetechniken (Bindegewebsmassage, Friktionsmassage etc.),Ernährung

  • Manuelle Lymphdrainage,

  • Physikalische Therapie,

  • Fango, Heiße Rolle, Rotlicht,

  • Eisbeutel, Kältekompression,

  • Nieder-, Mittel-, Hochfrequenztherapie,

  • Hochvoltbehandlung,Rehasport-Gym

  • Diadynamische Ströme etc.,

  • Ultraschallbehandlung,

  • Iontophorese, Phonophorese,

  • Interferenzstrom,

  • Lähmungsdiagnostik,

  • Lähmungstherapie,

  • Gruppengymnastik,

  • Nordic Walking,

  • Wassergymnastik,

  • Gelenkspezifische Gruppentherapie

    (Hüft-, Knie-Gruppe ),

  • Fahrradergometrie mit Monitoring (EKG)

  • Schmerztherapie,

  • Gelenkspezifische Wassergymnastikgruppen,

  • Hydrotherapeutische Therapien,

  • Ernährungsberatung und Lehrküche.